Archiv der Kategorie: Pipatsch

Un so hat dann aach alles bikobello geklappt. Es war zu esse un zu trinke, alli han sich gut gfiehlt.

Veröffentlicht unter Pipatsch | Kommentar hinterlassen

„Hallo! E bissl Ufmerksamkeit bittscheen“!

Wie mer eigentlich de Brotworscht macht, des is demonstriert gin. Alles war do: de „Schlachter“, die Worschtspritz, Därm, Worschtfleisch un de große Weidling

Veröffentlicht unter Pipatsch | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Trachtemädle

Veröffentlicht unter Pipatsch | Kommentar hinterlassen

Banater Rosmareiner

Veröffentlicht unter Pipatsch | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Beim Trachtefescht 2010 in Neiarad

Veröffentlicht unter Pipatsch | Kommentar hinterlassen

Semlaker Trachte. Do gsieht mer es Häubchen, des was die Semlaker Weiwer unerm Kopptiechl traan.

Veröffentlicht unter Pipatsch | Kommentar hinterlassen

Siess un Sauer for im Winter

Siess un Sauer for im Winter – des war e Ausstellung im Adam-Müller-Guttenbrunn-Haus, anlässlich vum Oktowerfescht 2010. De Kuche, die hat die Bäsl Brunhilde Klein aus Billed gebackt. Saures un Dunschtobst kummt aus der Speis vum AMG-Altenheim. Iwer de ganze … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Pipatsch | Kommentar hinterlassen

Sankt Nikolaus – Schutzpatron der Kinner

Hat der gewisst, dass der Heilich Nikolaus de Schutzpatron der Kinner is? Sei Namestach is mit villerlei Brauchtum verbunn.

Veröffentlicht unter Pipatsch | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Wann e Veranstaltung in unsrem AMG-Haus rum is, dann tanze die, die wu noch nit ausgetanzt han   Wer awer zu tief ins Glas gschaut hat, losst de Kopp uf de Tisch falle un schloft sei Rausch aus

Veröffentlicht unter Pipatsch | Kommentar hinterlassen

De „Liederkranz“ un „Herbstreigen“ feire Geburtstach

Unser deitsche Konsul, Christian Olasz, hat nit nor applaudiert, er hat die Volkslieder sogar alli gekennt un mitgsung hat a er Die Geburt vum „Temeschwarer Liederkranz“ hat im Autobus stattgfunn, ufm Wech noh Karlsruhe. Do is fascht de ganze Wech … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Pipatsch | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen