Archiv der Kategorie: Banater Kulturleben

Von Jugendlichen für Jugendliche: Manyfest 2011

Schüler und Studenten werkelten an Kurzfilmen zum Thema Identität Mit dem Thema „Identität“ lockte das Jugendfestival Manyfest  Nachwuchskünstler aus dem ganzen Land nach Temeswar/Timisoara. Advertisements

Veröffentlicht unter Banater Kulturleben | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Vermittler des Unaussprechlichen – Gabriel Bodnariu

Niemand köpft leichter als jene, die keine Köpfe haben: Bodnarius „Abgeordnetenkammer“ Ein Crossover-Künstler, der die Grenzen der modernen Kunst sprengt Gabriel Bodnariu ist ein raffinierter Erfinder.  Er ist weder ein Hyperrealist, noch ein Surrealist oder Popart-Künstler, sondern ein geschickter Pendler, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Banater Kulturleben | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Buchtipp des Sommers

    Orhan Pamuks „Museum der Unschuld“ Die Saftflasche, aus der sie getrunken hat, trägt am Flaschenrand noch ihren süßen Lippengeschmack, die Zigarettenreste erinnern an die Liebe, die Tasse Kaffee an einen gemeinsamen Morgen.

Veröffentlicht unter Banater Kulturleben | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Buchtipp des Sommers

Catalin Dorian Florescus „Der blinde Masseur“ Der in Temeswar/Timisoara geborene und in der Schweiz lebende Schriftsteller Catalin Dorian Florescu erzählt im Buch „Der Blinde Masseur“ (rumänisch: „Maseurul orb“) die Geschichte eines blinden Buchnarren, der sich im rumänischen Kurort Moneasa aus … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Banater Kulturleben | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Vermittler des Unaussprechlichen – Razvan Georgescu

Der Tod in der Kunst und der Medizin ist das Zentrale Thema in Georgescus Film „Testimony – Lebenswende“. Der rumänische Filmemacher setzt sich mit seiner eigenen Sterblichkeit auseinander/ Von Robert Tari Wo der Bildhauer den Meißel ansetzt und der Maler … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Banater Kulturleben | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Hatzfelder Heimatblatt 2011 erschienen

Lesernahe und vielseitige Themenauswahl Aktuelle, Geschichte, Nostalgie und Poesie, all das ist auf 240 Seiten des Hatzfelder Heimatblattes zu lesen.

Veröffentlicht unter Banater Kulturleben | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Buchtipp des Sommers

Sarahs Schlüssel von Tatiana de Rosnay  as. Temeswar – Im Zentrum des Romans „Sarahs Schlüssel“ (rumänischer Titel: „Se numea Sarah“) steht die Zusammenarbeit der französischen Polizei mit den Nazis im Zweiten Weltkrieg.

Veröffentlicht unter Banater Kulturleben | Kommentar hinterlassen

Vermittler des Unaussprechlichen: Nada Stojici

Die Fibonacci-Folge als  Motiv, um das Wirken des Universums zu verstehen Von der Seelenfindung und der mathematischen Realität In einem heruntergekommenen Krankenhaus ist sie zur Welt gekommen. Eine Frühgeburt.

Veröffentlicht unter Banater Kulturleben | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Cesária Évora kommt nach Temeswar

Die Königin der Morna tritt im Oktober zum ersten Mal vors Temeswarer Publikum. Fans können mit der barfüßigen Diva zu Abend essen  Die Königin der Morna, Cesária Évora, kommt nach Temeswar/Timisoara.

Veröffentlicht unter Banater Kulturleben | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Buchtipp des Sommers

Das Buch ist im Polirom-Verlag erschienen und kostet 17 Lei. Kazuo Ishiguro: „Alles, was wir geben mussten“

Veröffentlicht unter Banater Kulturleben | Kommentar hinterlassen