Wie wär`s, Herr Bürgermeister?

Mirabellenschnapps könnte zu einem Eigenständigkeitsprodukt der Stadt werden. Der Rohstoff liegt (vorläufig noch) auf den Straßen.
Temeswarer Stadtschnaps
Temeswar hat auf seiner öffentlichen Domäne unzählige wilde Mirabellenbäume, die alljährlich von Mitte Juni und bis Ende September mit ihren strahlend gelben oder weichselroten Früchten die Gehsteige „verschmutzen“. Mirabellen sind als Früchte zum Verspeisen nur bedingt beliebt, weil ihr Fruchtfleisch stark am Kern haftet. „Schlucker“ nennt man sie im Banater Schwäbisch, weil man die Kerne ob ihrer Glitschigkeit gern unbemerkt verschluckt. Deshalb lässt sie der Temeswarer auf achtlos rumliegen. Dafür sind sie aber süß und saftig – eigentlich ideal zum Vergären und daraus einen zünftigen Schnaps zu brennen. Einen Temeswarer Mirabellenschnaps, oder den Temeswarer Stadtschnaps. Das Einsammeln der reifen Früchte könnte – unter Aufsicht eines Stadtbeamten – Sache der Sozialhilfenempfänger sein, kleine organisatorische Fragen wie Sammel- und Gärbehälter, das Finden eines ehrlichen Schnapsbrenners sowie der Ankauf von Eichen-, Akazien- und/oder Maulbeerfässern für das Reifen – im Rathauskeller? – und letztendlich der protokollarische (zum Beispiel zum Tag der Stadt) und kommerzielle Absatz sind Organisationsfragen. Daraus ließe sich doch problemlos ein Marken- und Eigenständigkeitsprodukt der Stadt machen, Herr Bürgermeister Gheorghe Ciuhandu, mit einer entsprechenden unverwechselbaren Flasche, mit dem Stadtwappen drauf, mit markantem (Glas?-)Stöpsel usw.  
Wie wär`s damit, Herr Bürgermeister? (wk)
Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allerhand abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s