Frauen-Power bei der Abschlussprüfung

Renate Roman erhielt vom deutschen Konsul in Temeswar einen  Buchpreis. Ihren Master möchte sie in Konstanz machen.
Bau-Abteilung verabschiedete 15. Absolventenserie
rn. Temeswar – Den Prüfungsstress haben sie nun endgültig los: Die 14 Absolventen der Abteilung für Bauingenieurwesen in deutscher Sprache legten vergangenen Freitag die Abschlussprüfung ab. Es war das letzte Hindernis, das sie in ihrem Studentenleben an der TU Politehnica überwinden mussten.
Die besten Diplomarbeiten verteidigten in diesem Jahr drei junge Absolventinnen. Adina Vataman aus Temeswar/Timisoara, Renate Roman aus Sathmar/Satu Mare und Elena Mandresi aus Karansebesch/Caransebes bewiesen ihren männlichen Kommilitonen, dass auch Frauen in einer Männerdomäne das Sagen haben können. „Es war ein Studium, um festzustellen, ob eine Brücke in Karansebesch saniert werden kann. Man kann ihr einen neuen Zweck verleihen und sie als historisches Denkmal behalten. Herr Bancila und ich wollen mit dem Bürgermeister reden und ihn überzeugen, die Brücke instand zu setzen und einen Platz für Ausstellungen oder Souvenirläden daraus zu machen“, erklärte Adina Vataman, worum es in ihrer Diplomarbeit ging. Der langjährige Leiter der Abteilung für Bauingenieurwesen, Radu Bancila, lud auch in diesem Jahr den deutschen Konsul zur Diplomverleihung ein. Klaus Christian Olasz brachte Buchpreise für die besten Studierenden mit.
Die meisten Absolventen der Abteilung für Bauingenieurwesen in deutscher Sprache setzen ihr Studium mit einem Master fort. Weiter studieren können sie sowohl in Rumänien, als auch im deutschsprachigen Ausland – in Österreich, Deutschland und der Schweiz. Etwa die Hälfte geht ins Ausland, die andere Hälfte bleibt in Rumänien und ist in deutschsprachigen Unternehmen tätig, wissen die Lehrer an der Abteilung. Die Partner-Unis in München und Konstanz bieten den frischgebackenen Bauingenieuren ein umfangreiches Angebot an Masterstudiengängen.
Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Erste Seite abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s