Robert-Bosch-Alumni kommen ins Banat

Pressfreiheit im Mittelpunkt der Gespräche
Temeswar (BZ) – Temeswar ist in diesem Jahr der Ort, an dem die Alumni des Programms „Medien – Mittler zwischen den Völkern“ zu ihrem Jahrestreffen zusammenkommen. Dieses dreimonatige Stipendienprogramm richtet sich an Journalisten aus Mittel- und Osteuropa (aus Armenien, Aserbaidschan, Bulgarien, Estland, Georgien, Lettland, Litauen, Polen, Republik Moldau, Rumänien, Slowakei, Slowenien, Tschechien, Ukraine, Ungarn) und wird seit 2003 von der Robert-Bosch-Stiftung in Zusammenarbeit mit der Berliner Journalisten-Schule durchgeführt.
Deshalb gibt es mittlerweile rund 150 Alumni, von denen jeweils 15 bis 20 seit fünf Jahren an einem Wochenende im Frühsommer zu einem Jahrestreffen zusammenkommen. Temeswar steht damit in einer Reihe mit Berlin, Budapest, Ljubljana und Vilnius, den Orten der bisherigen Treffen. Dort geht es – vorbereitet mit der Hilfe Ehemaliger vor Ort – um ein oder zwei aktuelle Themen und deren Ausprägung und Besonderheiten in den unterschiedlichen Teilnehmerländern.
Thema in diesem Jahr ist die (versuchte) staatliche Einflussnahme in den Ländern und der Einfluss sozialer Medien und Netzwerke wie Facebook auf den Journalismus. 15 Alumni des Medien-Mittler-Prgramms werden sich am 18. und 19. Juni in Temeswar treffen und über verschiedene Themen diskutieren. Ins Gespräch kommen unter anderen die Folgen des ungarischen Mediengesetzes auf das ungarische Fernsehen, die Pressefreiheit in der Republik Moldau, die Beeinflussung der Medien vor den Wahlen in Bulgarien, u.a. Die Diskussionen in der Mansarde des Nikolaus-Lenau-Internats finden in deutscher Sprache statt.
Aus der Redaktion der ADZ/Banater Zeitung beteiligten sich Raluca Nelepcu (Jahrgang 2009), Andreea Oance (2010) und Ana Saliste an dem Medien-Mittler-Programm der Robert-Bosch-Stiftung.
Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Neuigkeiten abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s