Das Gerrangel um den schönen Wald

Das Rathaus Nadrag in Rosaanstrich
Nadrag 2011 : Kein Tourismusprojekt sondern Kampf um den Wald
Die Stille trügt: In Steinacker/ Nadrag, dem 30 Kilometer von Lugosch/Lugoj und 100 Kilometer von Temeswar/Timisoara, am Fuße des Poiana-Ruscai-Gebirges, abgelegen und isoliert von der Welt (auch heute noch ohne Eisenbahnanschluss), scheint die Zeit stehengeblieben zu sein. Der jahrelange Stillstand im ehemaligen knapp 3000 Einwohner fassenden Industriestädtchen lässt heute die Sicht frei für die malerische Kulisse einer unverbrauchten Natur. Das große touristische Potential lässt die Verwaltung wie die verarmten Bewohner schon seit Jahren vergeblich den schönen Traum von der touristischen Erschließung des Ortes und seiner Umgebung träumen. Der Schein trügt jedoch, denn hinter den Kulissen werden hier Gefechte ohne Ende um einen noch ungehobenen Schatz, die wertvollen Wälder von Steinäcker ausgefochten. Der Einsatz ist hoch: Es geht um 11.000 Hektar Wald, um Holz im Wert von etwa 30 Millionen Euro. Seit 2500, als der von dem Geschäftsmann Florin Maran geleitete Verein der Anonymen Forstgesellschaft Nadrag gegründet wurde, läuft ein Prozess nach dem anderen mit der Forstdirektion, die diesen Waldbestand wie vor der Wende verwaltet und bewirtschaftet. Vor Kurzem wurde nun der Rückerstattungsantrag dieser Gesellschaft vom Lugoscher Amtsgericht durch einen unanfechtbaren Endbeschluss angenommen. Damit ist die ganze Sache jedoch noch längst nicht geklärt: Die Temescher Forstdirektion wehrt sich weiterhin mit Händen und Füßen dagegen, mit Gegenklagen, mit Einbeziehung von AVAS, der DNA und gar des Parlaments. Scheinbar wird das Prozessieren auch nach diesem gerichtlichen Endbeschluss weitergehen, wie das die kuriose Praxis hierzulande in anderen Fällen schon vorgeführt hat.
Gemäß den Unterlagen war dieser Waldbestand bis 1924 Eigentum eines ungarischen Adligen. Im gleichen Jahr wurde die Anonyme Forstgesellschaft aus Nadrag gegründet, die diesen Wald angekauft und bis 1947 ausgebeutet hat. Zu jenem Zeitpunkt waren 88 Prozent der Aktion im Besitz des Trustes Nadrag- Calan )Hauptaktionäre war Max Ausnit), 12 Prozent der Aktion war im Besitz mehrerer Privatpersonen, 300 Aktion waren unbenannt. Per Gerichtsbeschluss wurden die Mitglieder der von dem Geschäftsmann geleiteten Gesellschaft als rechtmäßige Erben der ehemaligen Besitzer anerkannt. 2008 schlossen sich auch die Erben von Max Ausnit dieser Gesellschaft an. Kurz vor seiner Absetzung hat der ehemalige Temescher Präfekt Ovidiu Draganescu durch die Lokale Grundbuchkommission die ganze Sache gestoppt, sein Nachfolger Mircea Bacala jedoch hat diesen Beschluss nichtig gemacht.
Die Vertreter der Forstdirektion und von Romsilva wehren sich gegen den Rückerstattungsantrag und führen zahlreiche Ungesetzlichkeiten und Ungereimtheiten in diesem Verfahren an. Der Geschäftsmann Maran weist alle Vorwürfe zurück: „ Es ist sonnenklar. Die Leute vom Forstamt haben Angst, dass sämtliche Ungesetzlichkeiten, vor allem die jahrelange illegale Abholzung ans Licht kommen werden! Wie wäre es anders möglich, dass dieses Fortsamt in den letzten Jahren jährlich Profite im Wert von 100.000 Lei verzeichnet hat!“ Falls der Waldbestand nicht baldigst den rechtmäßigen Erben übergeben werden würde, werde die Anonyme Forstgesellschaft N²drag  Strafanzeige wegen Amtsmissbrau gegen das Forstamt erheben.
Wenn die Sache nicht, wie normal,  vor Gericht entschieden werden kann, wird wahrscheinlich die Abgeordnetenkammer oder gar die PDL-Regierung in diesem Fall mit einem endgültigen Machtwort die Angelegenheit klären müssen.
Balthasar Waitz
Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Wirtschaft und Umwelt abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s