Un so hat dann aach alles bikobello geklappt. Es war zu esse un zu trinke, alli han sich gut gfiehlt.

De Vetter Seppi Thierjung weißt mol e Owet vor der Worschtkoschtprob, wie mer de Brotworscht ufschneide muss, dass die Schuriemitglieder nix zu stalliere han

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Pipatsch veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s