Szenische Lesung im Deutschen Staatstheater

Der Schauspieler und Regisseur Wolf E. Rahlfs aus Bruchsal kommt am Samstag nach Temeswar.
Wolf E. Rahlfs präsentiert „Die Bakchen“ nach Euripides
Temeswar (BZ) – Das Deutsche Staatstheater Temeswar/Timisoara (DSTT) präsentiert die szenische Lesung „Die Bakchen“, nach Euripides, in der Konzeption und Darstellung des Schauspielers und Regisseurs Wolf E. Rahlfs aus Bruchsal. Die Lesung findet am Samstag, dem 18. Dezember, um 19 Uhr, im Studiosaal des Ungarischen Staatstheaters statt und wird ins Rumänische übersetzt.
Wolf E. Rahlfs absolvierte seine Schauspielausbildung am Institute for Performing Arts in Liverpool und studierte Schauspielregie an der Middlesex University in London. Er spielte zahlreiche Haupt- und Titelrollen (Cliff Bradshaw, Arturo Ui, Mephisto, Jason) und war u.a. an der Badischen Landesbühne, dem Grenzlandtheater Aachen und den Schauspielbühnen Stuttgart beschäftigt. Er inszenierte 2007 „Lila/Purple“ von Jon Fosse, sowie „Stop the tempo!“ von Gianina C²rbunariu, womit er 2007 zum Heidelberger Stückemarkt eingeladen wurde. 2003 brachte er seine Eigenbearbeitung des Frank Zappa Musicals „Thing Fish“ am Bettersea Arts Centre in London zur Aufführung. Am DSTT spielte er 2007 in „Kamikaze“, von Alina Nelega, unter der Spielleitung von Gavril Cadariu.
Neben Preisen und Auszeichnungen durch die Royal Shakespeare Company wurde er beim International Summer Performing Arts Festival of Korea für sein Solo „Notes from the Underground“  als bester Darsteller ausgezeichnet. Als Regisseur war er mit seiner Bearbeitung der „Bakchen“ von Euripides Preisträger beim Internationalen Festival für Theaterregie 2009.
Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Banater Kulturleben abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s