Vierter Weihnachtsmarkt eröffnet

Temeswar ganz besinnlich
Märchenhafte Stimmung zwischen Kitsch und Handel
Mehrere Holzhäuschen reihen sich am Opernplatz in Temeswar/Timisoara an. Der Rauch von traditionellen „Mici“ und Würsten mischt sich mit dem süßen Zimtduft der Kürtöskolacs (Baumkuchen), des Glühweins und des Dufts nach gerösteten Maronen. Alles wird mit einem abstoßenden Fischgeruch „gewürzt“. Gedränge und Unordnung herrschten am Mittwoch Nachmittag in der Temeswarer Innenstadt, denn hier wurde der vierte Weihnachtsmarkt eröffnet. Insgesamt 80 Händler haben in diesem Jahr einen Platz bekommen – mehr als im vergangenen Jahr, als nur 66 Händler ihre Ware zum Verkauf anbieten durften. Sogar aus Ungarn und Deutschland kamen dieses Jahr Händler.
Die Stadt tauchte in weihnachtliche Stimmung anlässlich des rumänischen Nationalfeiertags ein: Die Straßen und öffentlichen Plätze wurden mit Lichtern geschmückt,  Konzerte wurden gehalten, Soldaten marschierten durch die Stadt. Bis am 10. Januar zieht die Innenstadt ihre Weihnachtskleidung an und soll ein Märchenbild anbieten. Die meisten Temeswarer machten halt an den Imbissbuden. Diese Händler schienen am ersten Markttag die Glücklichsten zu sein. Ob Krautwickel, Bratwurst, Gulasch oder etwas Süßes wie Hefekuchen oder heißer Glühwein – die meisten Passanten schienen eher von dieser Seite des Marktes angezogen zu sein.
Die Händler für Geschenkware mussten jedoch alles Mögliche versuchen, um die Kunden anzulocken. „Geschenke zu Krisenpreisen“, rief ein Händler. Dabei verriet er, dass die Ware noch vom vergangenen Jahr übrig geblieben ist, er hoffe aber, in diesem Jahr die lustigen Plüschfiguren und Spielzeug-Weihnachtsmänner loszuwerden. Manche Häuschen blieben am ersten Tag des Marktes geschlossen. Auch der regnerische Nachmittag sorgte für ein bisschen Chaos in der Innenstadt. Nur auf der Bühne vor der rumänischen Staatsoper tanzen eifrig Temeswarer Tanzgruppen, wie das Timisul- oder das Banater Rosmarein-Ensemble, wobei später die Bega Blues Band und Blue Station Konzerte bestritten.
Andreea Oance
Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Erste Seite abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s