De „Liederkranz“ un „Herbstreigen“ feire Geburtstach

Unser deitsche Konsul, Christian Olasz, hat nit nor applaudiert, er hat die Volkslieder sogar alli gekennt un mitgsung hat a er
Die Geburt vum „Temeschwarer Liederkranz“ hat im Autobus stattgfunn, ufm Wech noh Karlsruhe. Do is fascht de ganze Wech gsung wore. Des war 1993. Do is ufmol die Froch ufkumm: for was singe mer net in eem Chor? Die Funk Steffi hot des ganzi in die Hand ghol, hot angfang zu organisiere un es hat geklappt. Es war notwendich, so e Chor zu grinde, um unser Liedgut weiter zu gewe an die jungi Generazion, die des aa wirklich weiter mache. Un des Tanze is aach wichtich, dass mer net roschte.
Die Seniorentanzgruppe „Bunter Herbstreigen“ is drei Johr jinger wie de Chor. Un die meischte Chormitglieder misse dann immer noh der Singprob noch es Tanzbeen schwinge, was nit so eenfach is. Doch sowohl de Chor als ach die Tanzgrupp han sich inzwische e Name gemacht, sie trete nit nor im Temeschwarer AMG-Haus uf. Sie sin schun vill rumkumm: im Banater Bergland, in Lugosch, im Sathmarer Land, in Siebenbürgen, in Großwardein, im Buchenland un sogar im Ausland. Iwerall sin se herzlich begriesst un ufghol gin, han starke Applaus kriet.
Mir winsche alli Sänger un Tänzer weiterhin vill Gsundheit, dass se unser Lied- un Tanzgut weiter pflege un hege kenne. Weiterhin vill Erfolg un: Nit nohlosse!
In Versform meecht ich heit alli gratuliere:
 
Der Liederkranz de 17. Geburtstag heit begeht.
Jede Sänger drum recht stramm do steht.
Drei Johr jinger is der Herbstreigen bunt,
des tun mir Eich an dere Stell jetz kund!
 
Recht stark gin sin mer in de Johre
un wille immer stärker in die Zukunft fahre.
Spaß macht uns des Tanze und des Singe,
unser Lieder solle iwer Landesgrenze klinge.
 
Mir losse Wertschaft – Wertschaft sein,
wann es heescht: zum Prowe schnell herein!
Vergesse, dass manch Zipperlein uns ploot,
wann e Uftritt unsrer Gruppe noht.
 
Derbei vergesse mir manch Kummer, Sorche,
denke nit mehr an de nächschte Morge.
Mir trillre froh und jubiliere,
dernoh noch Luscht zum Tanz verspiere.
 
Mit Leib und Seel sin mir stets derbei
und fiehle uns ganz vogelfrei.
Musich und Tanz, des sin die Sache,
die unser Lewe schener mache.
 
Um zu beweise, folgt e Koschtprob gleich,
ich denk, sie macht uns alli reich.
Mir tanze, singe Eich was vor,
wer will, stimmt ein in unsre Chor.
 
Eich, liewi Freind, meecht ich ens noch sage:
Gfreie mer wir uns doch an solche Tage!
Die Stimmung soll recht luschtich sin,
derzu lad ich jetzt alli in.
 
Prosit Liederkranz und herbschtlich Reige!
Kummt, mir wille doch jetz alle zeige,
was mir gelernt in de verflossne Johre!
Liewi Zuschauer, Ihr sollt nit mit Beifall spare!
 
Alli Sänger, Tänzer winsch ich Glick un Segen,
dass alli Mensche nor in Friede leben.
Ihr sellt Eich gfreije alli Tach un Nacht,
aach lache, weil des alles leichter macht!
 
Jeder soll Eich geere han un achte,
Eich als gute Freind betrachte.
Wu gsung git un aa noch getanzt derbei
sin die Herze jung un vogelfrei.
 
Die grooe Hoor, des macht doch nix!
Hauptsach: Maul un Fieß sin fix!
Bei Sunneschein, bei Wind un Reen
Ihr alli zu der Prob misst gehn!
 
Un wanns heescht: Je, uf die Bühne nuf!
Heert mer vielstimmich doch de Ruf:
De Liederkranz un unser Reige,
die were ne schun alli zeige,
 
was es heescht e Chor zu sin
oder Polka jetz zum Beschte gin!
So staat un staat muss ich dran denke,
Eich es Wichtichschti zu schenke:
 
Soweit mers meeglich is, die Gsundheit,
alles anri kummt vun selwer, liewi Leit!
Ich hoff, dass mer gar oft Geburtstach noch begehn!
un ach am 20schte so stramm uf dere Biehne stehn!
Helen Alba
Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Pipatsch abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s